Die Anwendungsbank

 

Die Anwendungsbank „VitaimPuls“ ist das wunderbare Werkzeug für meine Arbeit.


Sie besitzt seit 2003 Marken- und Gebrauchsmusterschutz.

 

Die aufwändige Entwicklungsarbeit ist im Dezember 2005 im Zusammenhang mit der Methode VitaimPuls durch ein hervorragendes Gutachten des Instituts für Biomechanik und Orthopädie der Deutschen Sporthochschule Köln belohnt worden, das aussagt:

 

„...Die Methode VitaimPuls, angewandt von Experten an der Anwendungsliege VitaimPuls,
hat keine Risiken und Nebenwirkungen...“.

 

Die Anwendungsbank steht dem Markt zur Verfügung.

Die nachstehenden Abbildungen entstanden bei der Begutachtung im Institut für Biomechanik und Orthopädie der Deutschen Sporthochschule Köln.

Wissenschaft ermöglicht Wandel... durch Wandel entsteht Bewegung... VitaimPuls wird beweglich...

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, ein mobiles Werkzeug für unsere Entspannungsmethode herzustellen. Durch diese geniale Entwicklung ist es nun möglich, zusätzlich zu den VitaimPuls-Anwendungen an den Ihnen bekannten Praxisstandorten, Entspannungen im Ambulanz-Bereich anzubieten. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Praxis zu besuchen, weil Sie gehbehindert oder bettlägerig sind, können VitaimPuls-PraktikerInnen die Anwendung an Ihrem Standort vornehmen.